„Faszination Fliegen“- die Perfektion in der dritten Dimension. Dieses einmalige Erlebnis wird die Abteilung Segelflug des Aeroclub Walldorf e.V. auch in diesem Jahr der Bevölkerung im Rahmen eines ganz besonderen Familienevents präsentieren. Die Besucher erwartet am 25. und 26. August jeweils ab 12:00 Uhr auf dem Flugplatz Walldorf eine Flugsportveranstaltung der Extraklasse. Gezeigt werden einmalige Kunstflüge, Oldtimer, moderne Fluggeräte, Modellflugvorführungen, Fallschirmabsprünge und die Faszination des Luftsports in seinen ganzen Facetten.

Jahr für Jahr geben sich in Walldorf die Größen der deutschen und internationalen Kunstflugszene ihr Stelldichein. In diesem Jahr wird Mark Oliver Klenk aus Mainz mit seinem auffällig gelb lackierten und über 200 PS-starken Kunstflugdoppeldecker Pitts S1 die Walldorfer Zuschauer mit seinem einzigartiger Flugstil sicherlich begeistern. Klenk ist seit vielen Jahrzehnten erfahrener Luftsportler, Flugschuleigner und hauptberuflich Musiker, Komponist und Dozent für Gitarre an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz.

Überdies wird Björn Muth aus Sinsheim mit einer einsitzigen Fournier RF-4 motorisierten Kunstflug der Spitzenklasse am Himmel über Walldorf präsentieren.

Segelkunstflug – lautlos faszinieren, dass ist das Ziel der beiden Segelkunstflugprofis Robin Kemter und Thomas Brückelt. Der Sinsheimer Kemter erflog sich bereits zahlreiche Auszeichnungen und darf damit zu Recht zu den weltbesten Kunstflugpiloten seiner Klasse gezählt werden. Auch Thomas Brückelt zählt zu den Besten seiner fliegerischen Zunft. Gerne möchten beide auch in Walldorf ihr fliegerisches Können unter Beweis stellen und die Besucher mit einer polnischen SZD-59 Acro in die einmalige Welt des Segelkunstfluges entführen.

Ein unvergessliches Erlebnis. Wenn es die Windverhältnisse zulassen, haben sich zudem noch einige Ballonteams zum legendären Ballonglühen am Samstagabend angesagt.

An beiden Tagen besteht die Möglichkeit als Passagier zu Gastflügen im Helikopter sowie in Motorflugzeugen rund um Walldorf in die Luft zu gehen. Neben den Rundflügen wird es auf dem Flugplatz Walldorf für die Besucher wieder ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein geben. Für das leibliche Wohl wird die Abteilung Segelflug in gewohnt einmaliger Manier sorgen.

(ml)